Neon leuchtschrift

Bei Doira haben wir über 25 Jahre Erfahrung in der Herstellung von Leuchtreklamen für Einzelpersonen und Unternehmen. Wir können vollständig maßgeschneiderte Designs erstellen, die perfekt zu Ihren Anforderungen passen. Wenn Sie also nach einem Hersteller gesucht haben, der Ihnen eine kundenspezifische Leuchtreklame anfertigen kann, haben Sie möglicherweise den Jackpot geknackt!

100% Handgemacht

Man könnte denken, dass es in der heutigen Zeit, in der das Digitale die Oberhand gewonnen hat, eine fortschrittliche Möglichkeit gibt, Leuchtreklamen zu erstellen. Die Wahrheit ist, dass alle unsere Konstruktionen und Fertigungen im eigenen Haus von Hand ausgeführt werden.

Der Prozess hat sich in den letzten 100 Jahren kaum verändert. Wir arbeiten eng mit jedem Kunden zusammen, um seine Vision zum Leben zu erwecken und es ist unsere geschickte Handwerkskunst, die es so brillant macht.

Wie funktioniert eine Leuchtreklame? Wie nehmen wir eine einfache Skizze und verwandeln sie in etwas Spektakuläres? Hier ist unser Einblick in die Kunst, eine Leuchtreklame herzustellen.

Die Ersten Schritte Zur Herstellung Einer Leuchtreklame

Jede Leuchtreklame stammt von einer ersten Idee von Ihnen, dem Kunden. Auch wenn Sie sich zunächst nicht sicher sind, haben wir eine ganze Reihe von Ideen, die wir Ihnen zur Verfügung stellen und von denen Sie sich inspirieren lassen können. Wir können sogar das Kunstwerk für Sie produzieren, um Ihre perfekte Leuchtreklame zu entwerfen.

Von dort aus können wir eine Glaszeichnung in voller Größe erstellen, mit der das Neonschild maßstabsgetreu erstellt werden kann. Wir haben die Zeichnung jedoch umgekehrt gemacht. Dies ist so, dass alle Teile, die versteckt werden müssen, auf der Rückseite sind. Um die nächste Phase der Herstellung einer Leuchtreklame abzuschließen, müssen wir den Glasschlauch an der Zeichnung messen und alle Stellen markieren, an denen das Glas gebogen werden muss.

Neonglasbläserei

Unser Glas ist in geraden Längen von 1,5 m mit verschiedenen Durchmessern von 8 mm bis 25 mm erhältlich. Im Allgemeinen verwenden wir einen Durchmesser von 10 mm.

Um das Glas zu formen, nehmen wir das gerade Glasrohr und erhitzen es in offener Flamme. Abhängig von der Farbe der endgültigen Leuchtreklame verwenden wir entweder klares, pulverbeschichtetes oder farbiges Glas. Wir halten das Glas in der Flamme und biegen das Glas in die richtige Form.

Von dort wird das Glas in eine kühlere Flamme gestellt, damit es schnell wieder abkühlt. Während wir fortfahren, passen wir das Glas kontinuierlich an die Zeichnung an, um sicherzustellen, dass das ursprüngliche Design perfekt reproduziert wird.

Wenn es kleinere Teile des Designs gibt, wie z.B. kleine Buchstaben, erstellen wir diese manchmal separat und fügen sie zusammen, indem wir das Glas auf beiden Abschnitten erhitzen und zusammenschmelzen. Dies erleichtert die Herstellung einer etwas komplizierteren Leuchtreklame.

Neonglasbläserei

Die Technische Phase Der Herstellung Einer Leuchtreklame

Hier wird der Prozess der Herstellung einer Leuchtreklame ein wenig wissenschaftlicher. Sobald wir mit den Formen der Glasröhren zufrieden sind, fügen wir an beiden Enden jedes Glasabschnitts Elektroden hinzu. Aus jedem Abschnitt wird dann mit einer Vakuumpumpe Luft entfernt.

Sobald dies abgeschlossen ist, werden die Röhren Hochspannungselektrizität ausgesetzt, wodurch sowohl die Röhren als auch die Elektroden sehr heiß werden. Danach werden die Glasabschnitte entweder mit Neon- oder Argongas gepumpt. Es hängt von der Farbe ab, welches Gas verwendet wird. Die meisten Farben erfordern Argongas, während hauptsächlich die Farbe Rot Neongas benötigt.

Die gepumpten Glasabschnitte werden in der sogenannten Alterungsbucht aufgehängt und an einen Transformator angeschlossen. Dies schafft einen Alterungsprozess, der sicherstellt, dass die Gase ausreichend eingebrannt sind. In diesem Stadium streichen wir Teile des Glases mit Sperrfarbe, damit an einigen Stellen kein Licht sichtbar wird. Dies ist normalerweise die Rückseite von Buchstaben oder Leerzeichen zwischen Teilen des Zeichens, die nicht beleuchtet werden müssen.

Das Zusammensetzen Der Leuchtreklame

Nun, der aufregende Teil beim Erstellen einer Leuchtreklame! Sobald wir dieses Stadium erreicht haben, müssen die Neonabschnitte zusammengebaut werden. Dies erfolgt normalerweise in einem Acrylgehäuse oder auf einer Acrylplatte.

Neonglasbläser

Ein Transformator ist an der Trägerplatte oder im Inneren des Gehäuses befestigt, während Röhrenträger befestigt sind, um das Neon an Ort und Stelle zu halten. Alle separaten Abschnitte des Glasrohrs werden miteinander verdrahtet, um einen Stromkreis zu bilden. Die blanken Drähte sind aus Sicherheitsgründen mit Silikon und Abdeckungen bedeckt, und alle Kabel sind mit dem Transformator verbunden, um den Stromkreis zu vervollständigen.

Letzte Anpassungen werden vorgenommen, um sicherzustellen, dass es perfekt ist, und voila! Das fertige Produkt ist eingeschaltet und kann an die Wand gehängt werden. Wir bei Doira lieben es, mit verschiedenen Neonprodukten zu experimentieren und das helle Licht mit Drucken, verspiegelten Oberflächen und sogar Holzpaneelen für ein einzigartiges Finish zu kombinieren.

Kontaktieren Sie uns noch heute, um Ihre ganz persönliche Leuchtreklame in die Hände zu bekommen!

verfasst von Doira Team